Behandlungen

3D-Röntgen und digitale Diagnostik


Digitale Diagnostik

Kieferorthopädie und Digitalisierung


Es liegt auf der Hand: Unser Leben verändert sich durch die stetig voranschreitende Digitalisierung in allen Lebensbereichen. Allerdings hatte sich in der gesamten Zahnmedizin – abgesehen von der Einführung digitaler Fotoapparate und Röntgengeräte – lange Zeit wenig getan. Doch gerade im Bereich der Kieferorthopädie haben sich in jüngster Vergangenheit bahnbrechende Neuerungen für die Patient:innen ergeben. So ist es jetzt möglich, eine kieferorthopädische Behandlung komplett digital zu planen und durchzuführen. Verschiedene Diagnostiken und selbst die Anfertigung von herausnehmbaren Haltegeräten sowie adhäsiv befestigten Drahtretainern können bei MUNDWERK Die Kieferorthopäden mit Hilfe eines intraoralen Scanners digital und ohne den – für einige Patient:innen als unangenehm empfundenen – konventionellen Abdruck erfolgen.

Die erhobenen Daten werden außerdem dazu verwendet, die erforderliche Behandlung mit dem/der Patient:in zu erörtern, die Planung für die kieferorthopädische Behandlung durchzuführen und den Heil- und Kostenplan zu erstellen. Alle gesetzlichen Auflagen zum Datenschutz werden dabei selbstverständlich eingehalten.


3D-Röntgen

Mesantis Westside – Ihre 3D Dental-Radiologie bei MUNDWERK Die Kieferorthopäden


Prof. Dr. Axel Bumann und Dr. Michael K. Thomas sind eine Kooperation eingegangen und haben mit Mesantis Westside das dritte 3D Dental-Radiologie Zentrum in Berlin gegründet.

Hier können Sie sich gerne hierzu informieren.

Die Terminvereinbarung für die Anfertigung einer strahlungsarmen 3D-Röntgenaufnahme bei Mesantis Westside kann direkt über MUNDWERK Die Kieferorthopäden erfolgen.


Digitale Diagnostik

Digitale Abformung


Die digitale Abformung erfolgt bei MUNDWERK Die Kieferorthopäden mit einem intraoralen Scanner. Der Aufwand hierfür beträgt nur wenige Minuten und ist völlig unkompliziert. Unsere Patient:innen empfinden das Scannen als angenehm, und die Darstellung der Zähne und Kiefer ist äußerst detailgetreu. Die mit einem Scan erhobenen Daten werden ins STL-Format übertragen, gespeichert und für verschiedene diagnostische und therapeutische Zwecke genutzt. Sofern ein physisches Modellpaar benötigt wird, kann dieses ohne Probleme gedruckt werden.

Wir können eine digitale, abdruckfreie, kieferorthopädische Behandlung grundsätzlich für alle Patient:innen anbieten, diese ist allerdings keine Kassenleistung. Die Kosten für ein Scan können als außervertragliche Leistung selbstverständlich vor Behandlungsbeginn fixiert werden.


Digitale Diagnostik

Digitales Röntgen


Seit über zwanzig Jahren fertigen wir Röntgenaufnahmen digital an. Bei der Erstellung von Röntgenaufnahmen garantieren wir, dass trotz der mittlerweile äußerst geringen Strahlenbelastung die gesetzlichen Anforderungen ohne Kompromisse eingehalten werden. So fertigen wir eine Röntgenaufnahme im Rahmen einer kieferorthopädischen Behandlung grundsätzlich nur dann an, wenn dafür eine medizinische Indikation vorliegt.


Digitale Diagnostik

Digitale Fotografie


Zur Befunderhebung, Verlaufskontrolle und zur Dokumentation erstellen wir intra- und extraorale Fotos digital. Denn: Bestimmte Behandlungssysteme machen das Fotografieren zur Grundvoraussetzung für die Verschreibung der gewünschten Behandlungsmittel.


Termin

Unbedingt individuellen Beratungstermin vereinbaren


Vor der Behandlung empfehlen wir allen Erwachsenen und Senioren ein persönliches Beratungsgespräch in unserer Praxis. Unser Tipp:


Vereinbaren Sie einen Termin von mindestens 30 Minuten Länge, damit möglichst viele Fragen besprochen und abschließend geklärt werden können.

 

Copyright by MUNDWERK Die Kieferorthopäden 2022